Biografie

Birgit Doll

Die österreichische Schauspielerin. n.a.Q. * 1958 Erstes Engagement 1976 am Landestheater Salzburg. Weitere Stationen u.a. in Zürich, Berlin, 1980-88 Bayerisches Staatsschauspiel München, Volkstheater und Burgtheater Wien, St. Gallen; auch Theaterregisseurin, gab ihr Debüt mit der Inszenierung von Henning Mankells "Antilopen". Film- und Fernsehrollen u.a.: "Bitte lasst die Blumen sprechen", "Suzy Washington" (Auszeichnung Beste Schauspielerin beim Int. Filmfestival Florida), "Die Entführung", "Der Überfall", "Der Wächter der Quelle". Weitere Auszeichnungen u.a.: 1979 Beste Schauspielerin beim Filmfestival Karlsbad, 1980 und 1981 Bayerischer Filmpreis, 2000 Nestroy-Preisträgerin.

NameBirgit Doll

Geboren am09.03.1956

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortWien