Biografie

Bettina Wegner

Die deutsche Sängerin. Folksängerin, Komponistin und Textdichterin, seit 1973 freischaffend: Auftritte mit eigenen Liedern und lyrischen Texten, eigene Veranstaltungsreihen. Für ihre LP "Kinder" (1979) erhielt sie eine Goldene Schallplatte. Weitere LPs, bzw. CDs u. a.: "Wenn meine Lieder nicht mehr stimmen" (1981), "Weine nicht, aber schrei" (1983, mit Konstantin Wecker), "Von Deutschland nach Deutschland" (1987), "Alles was ich wünsche" (2001), "Liebeslieder" (2004). Sie erhielt u. a. die Ehrenantenne (Liedermacherpreis des Belgischen Rundfunks) und 1995 den 1. Thüringer Kleinkunstpreis.

NameBettina Wegner

Geboren am04.11.1947

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortBerlin