Biografie

Bertha Freifrau von Suttner

Die österreichische Schriftstellerin. Pazifistin. Sie rief 1891 die Österreichische Gesellschaft der Friedensfreunde ins Leben und war Vizepräsidentin des Internationalen Friedensbüros in Bern. Mit ihren pazifistischen Romanen "Die Waffen nieder!" (1889) und "Martha's Kinder" (1893) trat sie für die Friedensbewegung ein. 1905 erhielt sie den Friedensnobelpreis.

NameBertha Freifrau von Suttner

Geboren am09.06.1843

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortPrag

Verstorben am21.06.1914

TodesortWien

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html