Biografie

Bernhard Schwank

Der deutsche Sportfunktionär. Direktor des Bereichs Leistungssport des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) seit Oktober 2006. 2003 bis 2006 war er Generalsekretär des Nationalen Olympischen Komitees für Deutschland, 1995 bis 2003 Referatsleiter für Grundsatzfragen des Sports und zur Förderung der Verbände und Vereine im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport. Bei den Olympischen Spielen 2004 und den Olympischen Winterspielen 2006 leitete er das Mannschaftsbüro der deutschen Olympiamannschaften in Athen und Turin.

NameBernhard Schwank

Geboren am11.10.1960

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortLahnstein