Biografie

Bernhard Kontarsky

Der deutsche Dirigent. Prof., Pianist, Bruder von Alfons und Aloys Kontarsky. Er debütierte in Bonn als Korrepetitor. 1964 begann seine Laufbahn als Dirigent, Stationen waren u. a. Stuttgart, Düsseldorf-Duisburg und Stadttheater Basel. Dirigierte u. a. die Uraufführungen "El Rey de Harlem" und "Die Erschöpfung der Welt". Ab 1981 war er Professor für Orchesterleitung an der Hochschule für Musik in Frankfurt/M. Auszeichnung u. a.: 1964 Mendelssohn-Preis für Kammermusik.

NameBernhard Kontarsky

Geboren am26.04.1937

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortIserlohn