Biografie

Berndt Heydemann

Der deutsche Politiker. Prof., Dr. rer. nat., Dr. h.c., Leiter der Ökologischen und Ökotechnischen Projektplanung Nieklitz gGmbH (ÖPNZ), Vorstandsvorsitzender der Nieklitzer Ökologie- und Ökotechnologie-Stiftung. Direktor a. D. am Biologie-Zentrum und Ökologie-Zentrum Kiel. 1988 bis 1993 war er Minister für Natur und Umwelt und Landesentwicklung in Schleswig-Holstein. Veröffentlichte u. a.: "Biologische Grenze Land-Meer" (1964), "Neuer Biologischer Atlas" (1997). Für seine Arbeit wurde er mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, u. a.: 1984 Bruno-H.-Schubert-Preis für Naturschutz, 1996 Conventz-Medaille des BBN, Bonn, Goldene Ehrennadel des Deutschen Tierschutzbundes, 2005 Deutscher Umweltpreis.

NameBerndt Heydemann

Geboren am27.02.1930

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortKiel