Biografie

Benno Ohnesorg

Der Name des Westberliner Studenten verbindet sich in tragischer Weise mit den dramatischen Ereignissen um die aufkommende Protestbewegung der so genannten "68er Studentenbewegung". Durch seinen gewaltsamen Tod während einer Demonstration gegen den Besuch des Schahs von Persien am 2. Juni 1967 wurde er international bekannt. Der als Zivilpolizist eingesetzte Polizeiobermeister Karl-Heinz Kurras tötete den 26-Jährigen aus ungeklärten Gründen mit einem Schuss in den Hinterkopf. Seine Erschießung und der folgende Freispruch für Kurras vor Gericht trugen zur Ausbreitung und Radikalisierung der damaligen bundesrepublikanischen und West-Berliner Studentenbewegung bei. Als im Mai 2009 bekannt wurde, dass Karl-Heinz Kurras seinerzeit inoffizieller Mitarbeiter des Ministerium für Staatssicherheit der DDR gewesen war, wurden Beweggründe und die Umstände seiner Tat erneut öffentlich diskutiert.

NameBenno Ohnesorg

Aliaswsw

Geboren am15.10.1940

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortHannover (D).

Verstorben am02.06.1967

Todesort--