Biografie

Beatrice Richter

Die deutsche Schauspielerin. Sie debütierte als die böse Schwester in "Aschenbrödel" am Theater der Jugend in München. Die Helena in Shakespeares "Ein Sommernachtstraum" war ihre Antrittsrolle im ersten festen Engagement am Theater Baden-Baden. Weitere Stationen u. a. in Hamburg, München und Frankfurt/Main. Im Fernsehen seit 1959 in über 100 Produktionen, u. a. in "Rudis Tagesschau", "Sketchup" (eigene TV-Show mit Dieter Krebs), "Der kleine Riese". Gast zahlreicher TV-Shows. 2004 spielte sie in Hugo von Hofmannsthals "Jedermann, das Spiel vom Sterben des reichen Mannes" open air auf dem Roncalli Platz vor dem Kölner Dom, u. a. an der Seite von Johannes Heesters.

NameBeatrice Richter

Geboren am20.12.1948

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortMünchen