Biografie

Barry Levinson

Der amerikanische Filmregisseur. Autor. Führender Hollywood-Regisseur. 1989 wurde er für "Rain Man" mit dem Oscar und dem Goldenen Bären von Berlin ausgezeichnet. Weitere Filme: "Diner" (1982), "Der Unbeugsame" (1983), "Das Geheimnis des verborgenen Tempels" (1985), "Good Morning Vietnam" (1987), "Tin men" (1987), "Avalon" (1991), "Bugsy" (1992), "Jimmy Hollywood" (1994), "Sleepers" (1996), "Wag the Dog - Wenn der Hund mit dem Schwanz wedelt" (1997), "Sphere - Die Macht aus dem All" (1998), "Liberty Heights" (1999), "Banditen" (2001), "Neid" (2004), "Man of the Year" (2006), "What Just Happened?" (2008). Er veröffentlichte u. a. "Sixty-Six" (2003).

NameBarry Levinson

Geboren am06.04.1942

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortBaltimore/Mary.