Biografie

Barbara Oesterheld

Die deutsche Politikerin. Soziologin. Sie wurde 1995 Parlamentarierin im Berliner Abgeordnetenhaus, dort war sie zuständig für die Fachgebiete Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen. Bundesweit war sie die erste Landtagsabgeordnete, die über die Erststimme ein grünes Direktmandat holte. Nach elf Jahren wechselte sie an die Parteispitze und bildete 2007 mit Irmgard Franke-Dreßler die Doppelspitze der Berliner Grünen. 2008 zog sie sich aus gesundheitlichen Gründen von der Politik zurück.

NameBarbara Oesterheld

Geboren am15.09.1951

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortBerlin-Kreuzberg

Verstorben am13.05.2009

TodesortBerlin-Kreuzbuerg