Biografie

Barbara Bronnen

Die deutsche Schriftstellerin. Dr. phil., deutsch-österreichische Schriftstellerin, Lektorin und Journalistin. Sie veröffentlichte u. a.: "Ich bin Bürger der DDR und lebe in der Bundesrepublik" (Interviews, 1970), "Wie mein Kind mich bekommen hat" (Jugendbuch, 1977), "Mütter ohne Männer" (Sachbuch, 1978), "Die Tochter" (R., 1980), "Die Briefstellerin" (R., 1986), "Liebe um Liebe" (R., 1989), "Dschungelträume" (R., 1990), "Donna Giovanna" (R., 1992), "Meine Toskana" (1995), "Die Stadt der Tagebücher. Vom Festhalten des Lebens durch Schreiben" (1996), "Das Monokel" (R., 2000), "Du brauchst viele Jahre, um jung zu werden" (R., 2004), "Am Ende ein Anfang" (R., 2006). Erhielt verschiedene Auszeichnungen.

NameBarbara Bronnen

Geboren am19.08.1938

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortBerlin