Biografie

Avo Uvezian

NameAvo Uvezian

Geboren am22.03.1926

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortBeirut (Libanon)

Verstorben am24.03.2017

TodesortOrlando, Florida (USA).

Avo Uvezian

Der libanesische Unternehmer wurde weltweit bekannt als Hersteller gleichnamiger Avo-Zigarren. Doch zuvor machte Avo Uvezian als Musiker Karriere, war Pianist am Hof des persischen Schahs und an der Entstehung des Welthits "Strangers in the night" für Frank Sinatra beteiligt. Darüber hinaus war Uvezian zeitweise in der Immobilienbranche und der Gastronomie tätig. Zu seinem 75. Geburtstag kreierte Avo Uvezian die AVO 75th Anniversary, eine Double Corona, die als Krönung seines Lebenswerkes gilt. Sie wurde in einer limitierten Auflage für einen speziellen Markt hergestellt...
Avo Uvezian wurde als Sohn eines Komponisten und einer Sängerin am 22. März 1926 in Beirut geboren.

Schon früh hegte Avo Uvezian den Wunsch, Musiker zu werden. In jungen Jahren leitete er ein Jazztrio, mit dem er weit herum kam. Er bereiste den Mittleren Osten und kam in Teheran an der Kaiserhof des Schahs von Persien. Dort lebte er einige Zeit als Pianist des persischen Herrschers. Nachdem er nach Beirut zurückgekehrt war, zwangen ihn die politischen Unruhen 1947 in die USA zu emigrieren. Er ließ sich in New York nieder und studierte an der berühmten Juillard School of Music klassisches Piano und Musikkomponenten. Danach führte ihn die Musik durch die USA, wo er in den 50er und 60er Jahren mit verschiedenen Jazzgrößen zusammen musizierte; darunter befanden sich große Namen wie Dave Brubeck oder Teddy Wilson. In den sechziger Jahren war Avo Uvezian an der Entstehung des Welthits „Strangers in the night“ für Frank Sinatra beteiligt.

Neben der Musik war er auch in geschäftlichen Bereichen tätig, so zum Beispiel zeitweise in der Immobilienbranche. Anfang der achtziger Jahre siedelte er nach Puerto Rico über. Dort eröffnete er ein Restaurant und später eine Piano-Bar. In Puerto Rico entdeckte Avo Uvezian seine Leidenschaft für Zigarren. Er ließ sie anfertigen und verkaufte sie zunächst in seiner Bar. Sein anfänglich kleines Zigarrengeschäft entwickelte sich mit steigender Tendenz. Uvezian suchte sich einen Produzenten, um den Zigarrenvertrieb zu erweitern und die Qualität seiner Produkte zu erhöhen. Dabei traf er auf Hendrik Kelner, dem Zigarrenpapst in der Dominikanischen Republik mit seinem Unternehmen "Tabacos Dominicanos". So entstand 1987 eine freundschaftliche Verbindung und wirtschaftlich erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den beiden Zigarrenliebhabern.

Anfangs wurde eine Menge von einigen tausend Avo-Zigarren exklusiv von dem weltbekannten Zigarrenhersteller Davidoff in eigenen Geschäften in den USA vertrieben. Mit diesem Vertriebspartner stieg der Bekanntheitsgrad der Avo-Zigarren weltweit. Heute sind sie, speziell für diesen Markt in Tabak und Blend entworfen und abgestimmt, auch in Europa bekannt und geschätzt. Zu seinem 75. Geburtstag kreierte Avo Uvezian die AVO 75th Anniversary, eine Double Corona, die als Krönung seines Lebenswerkes gilt. Sie wurde in einer limitierten Auflage für einen speziellen Markt hergestellt. Er avancierte zum Grand Seigneur der Premiumzigarre. Sein unverkennbares Markenzeichen ist nicht nur die Zigarre in der Hand, sondern auch sein Strohhut und weißer Brioni-Anzug.

Avo Uvezian starb am 24. März 2017 in Orlando, Florida.

NameAvo Uvezian

Geboren am22.03.1926

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortBeirut (Libanon)

Verstorben am24.03.2017

TodesortOrlando, Florida (USA).

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html