Biografie

Ariel Dorfman

Der chilenische Schriftsteller. Menschenrechtsaktivist, Professor für Lateinamerikanistik. Aufsehen erregte er mit seinem Stück "Der Tod und das Mädchen" (1991), das von der Begegnung eines früheren Folteropfers mit dem Mann, von dem es glaubt, gefoltert worden zu sein, handelt. Roman Polanski verfilmte das Stück 1994 mit Sigourney Weaver und Ben Kingsley in den Hauptrollen. Weitere Werke u. a.: "Cristobals Sohn und die Reise des Eisbergs" (2000), "Den Terror bezwingen. Der lange Schatten Augusto Pinochets" (2003).

NameAriel Dorfman

Geboren am06.05.1942

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortBuneos Aires/Argentinien