Biografie

Antonia Becherer

Der deutsche Eiskunstläuferin. Zusammen mit ihrem Zwillingsbruder Ferdinand wurde sie 1983, 1984 und 1985 Vizemeisterin bei den Deutschen Meisterschaften im Paar-Eistanz und 1986, 1987 und 1988 Deutsche Meisterin. Im gleichen Jahr belegten sie bei den Europameisterschaften den 5. Platz und bei den Weltmeisterschaften den 8. Platz, 1988 bei den Olympischen Spielen in Calgary den 9. Platz. 1983, 1986, 1987 und 1988 wurden sie Sportler des Jahres und erhielten die Silbermedaille der Stadt Konstanz, 1988/89 die Goldmedaille der Stadt Konstanz.

NameAntonia Becherer

Geboren am07.06.1963

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortKonstanz