Biografie

Anton Wildgans

Der österreichische Schriftsteller. 1921-23 und 1930-31 Direktor des Burgtheaters Wien. Schrieb vom Symbolismus beeinflusste Gedichte. Werke u.a.: "Herbstfrühling" (Ged., 1909), Und hättet der Liebe nicht. ." (Ged., 1911), "In Ewigkeit, amen" (Dr., 1913), "Armut" (Dr., 1914), "Liebe" (Dr., 1916). 1930 trat er mit einer aufsehenerregenden "Rede über Österreich" an die Öffentlichkeit. 1971 erschien sein "Briefwechsel mit Hofmannsthal".

NameAnton Wildgans

Geboren am17.04.1881

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortWien

Verstorben am03.05.1932

TodesortMödling