Biografie

Ansgar Skriver

Der deutsche Journalist. Er wurde 1966 politischer Redakteur beim WDR-Hörfunk in Köln, 1981 bis 1985 Hörfunkkorrespondent des WDR und NDR in New York für die Vereinten Nationen und Kanada, ab 1985 wieder beim WDR in Köln als Redakteur. Schrieb u. a.: "Schreiben und schreiben lassen -Innere Pressefreiheit, Redaktionsstatute" (1970), "Die Bevölkerungskatastrophe ist vermeidbar" (1986). Herausgeber von "Berlin und keine Illusion" (1962). Er erhielt u. a. Auszeichnungen 1975 und 1976 den Journalisten-Preis Entwicklungspolitik und 1987 den Global Award for Media Excellence (The Population Institute, Washington).

NameAnsgar Skriver

Geboren am04.06.1934

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortOckholm/Nordfriesland