Biografie

Annie Dillard

Die amerikanische Schriftstellerin. Sie wurde 1983 Professorin an der Wesleyan University. 1975 erhielt sie für ihr Buch "Pilgrim at Tinker Creek" (1974) den Pulitzer-Preis. Weitere Werke u. a.: "Holy the Firm" (1978), "Teaching a Stone to Talk" (1982), "An American Childhood" (1987), "The Writing Life" (1989), "The Living" (1992), "The Annie Dilllard Reader" (1994), "Mornings Like This" (1995), "For the Time Being" (1999), "The Maytrees" (2007). 1985 wurde sie mit dem Guggenheim Memorial Grant, 1994 dem Milton Prize und 1998 dem American Arts and Letters Award in Literature ausgezeichnet, u. a.

NameAnnie Dillard

Geboren am30.04.1945

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortPittsburgh/Penn.