Biografie

Anna Langfus

Die französische Schriftstellerin. n. a. Q. * 02.01.
Französische Schriftstellerin polnischer Herkunft. Auf der Flucht aus dem Warschauer Getto wurde sie durch die Gestapo verhaftet und schweren Folterungen ausgesetzt. Ihre Romane sind Spiegelbilder ihres eigenen Kriegs- und Nachkriegsschicksals. Werke u. a.: "Le sel et le soufre" (1960, dt. 1964), "Les bagages de Sable" (1962, dt. 1964, mit dem Prix-Goncourt ausgezeichnet), "Saute, Barbara" (1965).

NameAnna Langfus

Geboren am01.01.1920

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortLublin/Polen

Verstorben am12.05.1966

TodesortGonesse bei Paris