Biografie

Andrew "Andy" Roddick

Der amerikanische Tennisspieler. Er stürmte nach seinem Sieg des US Open 2003 an die Spitze im Herrentennis, wurde Weltranglistenerster; 2004, 2005 und 2009 Wimbledon-Finalist. Zahlreiche Turniersiege; im August 2006 schlug er im Finale von Cincinnati (Masters) Juan Carlos Ferrero und gewann damit den ersten Titel des Jahres, 2007 gewann er den Davis Cup.



NameAndrew "Andy" Roddick

Geboren am30.08.1982

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortOmaha/Nebr.