Biografie

Andreas Franz

Der deutsche Schriftsteller gehörte zu den erfolgreichsten Kriminalschriftstellern in Deutschland. Bekannt wurde er mit seinem Roman "Jung, blond, tot" aus dem Jahr 1996. Davor schrieb und veröffentlichte er einige Kurzgeschichten und Gedichten, aber auch Romane. Dennoch dauerte er zehn Jahre, bis sich der Erfolg einstellte. Andreas Franz macht in seinen Werken die Hauptkommissarin Julia Durant vom Kommissariat in Frankfurt zur Hauptfigur. Zuletzt erschienen die Titel "Eisige Nähe" und "Teufelsleib", beide aus dem Jahr 2010. Der Schriftsteller Franz absolvierte vor seiner Romantätigkeit eine Ausbildung als Kaufmann, er arbeitete unter anderem als LKW-Fahrer, Übersetzer oder graphologischer Gutachter. Der in Frankfurt/M. lebende Autor starb am 13.März 2011 57-jährig.

NameAndreas Franz

Geboren am12.01.1954

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortQuedlinburg

Verstorben am13.03.2011

TodesortHattersheim am Main