Biografie

Alfred McCoy (islamischer Name Sulaimon Saud) Tyner

Der amerikanische Jazzpianist. Er wurde als Mitglied des Quartetts von John Coltrane bekannt, dem er 1959 bis 1965 angehörte. Übertrug das modale Spiel und die in rasende Arpeggien aufgelösten Akkordtürme von Coltrane auf das Klavier. Der große Durchbruch als Solist und Combo-Leiter gelang ihm Anfang der 70er Jahre.

NameAlfred McCoy (islamischer Name Sulaimon Saud) Tyner

Geboren am11.12.1938

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortPhiladelphia