Biografie

Alexander Kulpok

Der deutsche Journalist. Er war 2000 bis 2004 Leiter von ARD-Text. Kam durch Heinz Ullstein zum Journalismus, war Reporter, Redakteur, Moderator und Kommentator für Hörfunk und Fernsehen des SFB und der ARD. SFB-Personalratsvorsitzender (1971-80), stellvertretender SFB-Verwaltungsratsvorsitzender (1976-80), Leiter des Berliner Büros von ARD-aktuell/Tagesschau & Tagesthemen (1978-80), Leiter ARD/ZDF-Videotext-Zentrale (1990-2000). 1998 bis 2006 war er Vorsitzender des Deutschen Journalisten-Verbandes (DJV) Berlin. Ehrenmitglied der Graham-Greene-Gesellschaft, Berkhamsted und des R. L. Stevenson Club, Edinburgh. Fernseh- und Hörfunkautor (u. a. ARTE 1995: "Graham Greene - Der gefährliche Rand der Dinge"; Auszeichnung der RIAS-Berlin-Kommission 1995 für Radiofeature "Eine Kindheit im amerikanischen Sektor"/ SR). Zahlreiche Veröffentlichungen zu medienpolitischen und kulturellen Themen.

NameAlexander Kulpok

Geboren am13.11.1938

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortBerlin