Biografie

Alexander Brailowsky

Der amerikanische Pianist. Amerikanisch-russischer Pianist. Studierte bei Leschetizky in Wien und Busoni in Zürich. Ab 1924 Konzertreisen durch die USA und Lateinamerika sowie durch Europa. Führte 1924 in Paris erstmals das Gesamtwerk Chopins zyklisch auf. Seit 1936 wird in Belgien jährlich ein Brailowsky-Preis an einen jungen Pianisten vergeben.

NameAlexander Brailowsky

Geboren am16.02.1896

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortKiew

Verstorben am25.04.1976

TodesortNew York City

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html