Biografie

Alessandro Baricco

Der italienische Schriftsteller. Gehört seit Anfang der 90er Jahre zu den erfolgreichsten Schriftstellern Italiens. Er unterrichtet Kreatives Schreiben an der von ihm gegründeten Scuola Holden in Turin. Seine Romane "Land aus Glas" (1991), "Oceano Mare" (1993), "Novecento" (1994), "Seide" (1996) und "City" (1999) wurden internationale Bestseller. 2005 erschien sein Buch "Sterben vor Lachen" (Philosophische Essays über Mozart, Rossinis u.a.). 1995 erhielt er den französischen Literaturpreis Prix Médicis (étranger).

NameAlessandro Baricco

Geboren am25.01.1958

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortTurin