Biografie

Aldo Rossi

Der italienische Architekt. Er galt als "Poet der Architektur". 1972 bis 1975 war er Professor an der ETH Zürich, dann in Venedig und den Vereinigten Staaten. Zu seinen Werken gehören u. a. der Peugeot-Wolkenkratzer in Buenos Aires (1960), das "Teatro del Mondo" in Venedig (1979) und das Bonnefantenmuseum in Maastricht (1995). Er war auch als Zeichner, Maler, Bühnenbildner, Fotograf, Filmemacher und Designer (u. a. für die Firma Alessi) tätig. 1990 erhielt er den Pritzker-Preis.

NameAldo Rossi

Geboren am03.05.1931

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortMailand

Verstorben am04.09.1997

TodesortMailand, Verkehrsunfall