Biografie

Albertine Sarrazin

Die französische Schriftstellerin. In vorwiegend autobiografischen Romanen schildert sie ihr kurzes, wildes Leben. Sie hat, vornehmlich für Diebstähle und Einbrüche, acht Jahre in Gefängnissen eingesessen. Werke u. a.: "L'astragale" (1965, dt. Der Astragal, 1966; verfilmt 1968), "La cavale" (1965; dt. Kassiber, 1967), "La traversière" (1966), "Journal de Prison" (1959), "Le passe-peine 1949-1967".

NameAlbertine Sarrazin

Geboren am17.09.1937

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortAlgier

Verstorben am10.07.1967

TodesortMontpellier