Biografie

Albert Kesselring

Der deutsche Generalfeldmarschall. Er wurde 1940 Generalfeldmarschall, befehligte im 2. Weltkrieg die Luftflotten 1 (Polenfeldzug) und 2 (West- und Ostfeldzug). 1941 bis 1943 und ab 1945 war er Oberbefehlshaber West, 1943 bis 1945 Südwest. 1947 wurde er von einem britischen Militärgericht zum Tode verurteilt, später zu lebenslanger Haft begnadigt und 1952 freigelassen. Schrieb: "Soldat bis zum letzten Tag" (1953).

NameAlbert Kesselring

Geboren am30.11.1885

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortMarktsteft bei Kitzingen

Verstorben am16.07.1960

TodesortBad Nauheim

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html