Biografie

Albert Finney

Der britische Schauspieler. Auf der Bühne feierte er große Erfolge in klassischen, besonders in Shakespeare-Rollen, wie auch in modernen Dramen. Für seine Leistungen im Film wurde er mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, u. a. brachte ihm die Darstellung des belgischen Privatdetektivs Hercule Poirot in "Mord im Orient-Express" (1974) eine Oscar-Nominierung als bester Hauptdarsteller ein. Für seine Rolle in der TV-Serie "The Gatering Storm" wurde er mit dem Emmy Award 2002 und dem Golden Globe 2003 ausgezeichnet. Weitere Filme u. a.: "Samstagnacht bis Sonntagmorgen" (1960), "Tom Jones" (1963), "Zwei auf gleichem Weg" (1966), "Der Fluch der Sphinx" (1980), "Ein ungleiches Paar" (1983), "Unter dem Vulkan" (1984), "Miller's Crossing" (1990), "Schrei in die Vergangenheit" (1994), "Erin Brockovich" (2000), "Big Fish" (2003), "Das Bourne Ultimatum" (2007).

NameAlbert Finney

Geboren am09.05.1936

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortSalford/Lancashire