Biografie

Albert Collins

Der amerikanische Sänger, Jazzmusiker und Blues-Gitarrist gewann mit dem LP-Titel "Ice Pickin" aus dem Jahr 1978 internationales Ansehen. Die Scheibe schaffte es bis zur Grammy-Nominierung. Albert Collins` Instrumentaltitel "Frosty" von 1932 wurde ein großer Hit und ging um die Welt. Der schwarze Künstler war ein gefragter Bluesmusiker vor allem der 1980er Jahre. Seine internationalen Tourneen durch USA, Kanada, Europa und Japan waren überaus erfolgreich. Mit seinem außergewöhnlichen Gitarrenstil beeinflusste Collins Musiker wie Robert Cray, Debbie Davies, Kenny Wayne Shepherd, Susan Tedeschi oder Stevie Ray Vaughan. Im Jahr 1986 wurde der Teilnehmer des Long Beach Blues Festivals mit dem wichtigsten Musikpreis, dem Grammy ausgezeichnet.

NameAlbert Collins

Geboren am01.10.1932

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortLeona/Tex.

Verstorben am24.11.1993

TodesortLos Angeles/Calif.