Biografie

Albert Brülls

Der deutsche Fußballer. Er bestritt für Borussia Mönchengladbach zwischen 1955 und 1962 insgesamt 160 Oberligaspiele und schoss als Mannschaftskapitän im DFB-Pokalfinale 1960 gegen den Karlsruher SC das entscheidende Tor zum 3:2. Als einer der ersten deutschen Fußballspieler wechselte er 1962 nach Italien zum FC Modena. Weitere Stationen waren der AC Brescia und die Young Boys Bern, bevor er als Spielertrainer beim VfR Neuss seine Laufbahn beendete. 1962 und 1966 Weltmeisterschafts-Teilnehmer.

NameAlbert Brülls

Geboren am26.03.1937

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortAnrath

Verstorben am28.03.2004

TodesortNeuss