Biografie

Alan Alda

Der amerikanische Schauspieler. Drehbuchautor und Filmregisseur. Er spielte am Broadway u. a. in "The Owl and the Pussycat", "The Apple Tree", "Jake's Women". Zahlreiche Filmrollen, u. a. in "Nächstes Jahr, selbe Zeit" (1978), "Familienehre" (1990), "Manhattan Murder Mystery" (1993), "Unsere feindlichen Nachbarn" (1994), "Alle sagen - I Love You" (1996), "Mad City" (1997), "Liebe in jeder Beziehung" (1998), "Was Frauen wollen" (2000), "The Aviator" (2004). Für seine Rolle des Senators Arnold Vinick in der erfolgreichen TV-Serie "The West Wing" (2004-06) erhielt er 2006 den Emmy Award als bester Nebendarsteller. Zahlreiche weitere Auszeichnungen, u. a. mehrere Golden Globe Awards für "M. A. S. H." (TV-Serie 1972-83, 1994 Aufnahme in die TV Academy Hall of Fame). 2006 veröffentlichte er seine Memoiren unter dem Titel "Never Have Your Dog Stuffed".

NameAlan Alda

Geboren am28.01.1936

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortNew York