Biografie

Aladár Pege

Der ungarische Jazzmusiker. n. a. Q. + 23.09.
Kontrabassist, "Paganini des Kontrabasses" nannten ihn seine Bewunderer. Er beherrschte das Pizzikato brillant und verblüffte mit virtuoser Bogentechnik. Als Sohn eines Bassisten hatte er sein Instrument schon früh gelernt. Während der klassischen Ausbildung in Budapest fand er zum Jazz. 1963 gründete er sein erstes Trio und war fortan auf den bedeutendsten Jazzbühnen der Welt unterwegs (u. a. 1982 mit Herbie Hancock und Wynton Marsalis in der New Yorker Carnegie Hall). Unterrichtete auch als Professor an Musikakademien.

NameAladár Pege

Geboren am08.10.1939

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortBudapest

Verstorben am24.09.2006

TodesortBudapest