Biografie

Adolfo Suárez González

Der spanische Politiker. Rechtsanwalt. Er war 1969 bis 1976 Generaldirektor des staatlichen Hörfunks und Fernsehens, 1973 bis 1975 Präsident der nationalen Tourismus-Organisation, vom 01. Juli 1976 bis zu seinem Rücktritt im Januar 1981 Ministerpräsident, 1977 bis 1981 Führer der Union des Demokratischen Zentrums (UCD), 1981 deren Honorarpräsident. 1982 gründete er das Demokratisch-Soziale Zentrum (CDS). 1996 erhielt er den Premio Príncipe de Asturias de la Concordia. Der König von Spanien erhob ihn zum Herzog.

NameAdolfo Suárez González

Geboren am25.09.1932

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortCebreros/Prov. Avila