Biografie

Zsuzsanna Gahse

Die ungarische Schriftstellerin. Ungarisch-deutsche Schriftstellerin.
Lebte über 25 Jahre in Deutschland, heute in der Schweiz. Schreibt Romane ("Zero", 1983; "Nachtarbeit", 1992; "Nichts ist wie oder Rosa kehrt nicht zurück", 1999; "durch und durch", 2004; "Instabile Texte", 2005), Erzählungen, Dramen ("Lever oder Morgenstunde", 1996). Auszeichnungen u. a.: 1990 Stuttgarter Literaturpreis, 1993 Preis der Stadt Zug, 1999 Tibor-Déry-Preis, 2004 Bodensee-Literaturpreis, 2010 Johannes-Heinrich-Voß-Preis für Übersetzung.

NameZsuzsanna Gahse

Geboren am27.06.1946

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortBudapest