Biografie

Wolfgang Wickler

Der deutsche Zoologe. Prof., Dr., Verhaltensforscher. Er war 1974 bis 1999 Direktor des Max-Planck-Instituts für Verhaltensphysiologie in Seewiesen. 1976 Professur an der Universität München. Hat über 200 wissenschaftliche Fachpublikationen und mehrere populärwissenschaftliche Bücher geschrieben. Bekannt ist er auch durch viele Artikel in Zeitschriften und Fernsehproduktionen. Werke u. a.: "Männlich - Weiblich. Ein Naturgesetz und seine Folgen" (1990, m. Uta Seibt), "Biologie der Zehn Gebote" (1991), "Kalenderwurm und Perlenpost" (1998, m. Uta Seibt).

NameWolfgang Wickler

Geboren am18.11.1931

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortBerlin