Biografie

Wolfgang Durben

Der deutsche Schriftsteller. Dr. h. c., Kulturpolitiker, Maler, Oberstudienrat a. D. - Er veröffentlichte vor allem Lyrik und Kurzprosa, Partnerbücher mit seiner Frau M.-M. Durben. Gründer und 26 Jahre lang Präsident der Literarischen Union e. V. und Mitherausgeber von Anthologien und Vereinszeitschriften ("Unio" und "Bunte Blätter"). Herausgeber der Reihen "Schüler schreiben ... freiwillig" und "Elèves Ecrivains". Als Maler und Grafiker erste Ausstellung 1958 im Schwedischen Nationalmuseum Norrköping. Seit 1975 Publikation mehrerer literarischer Kunstmappen (Siebdrucke, Wachswolldrucke, Prägedruckaquarelle) mit Texten von u. a. M.-M. Durben, Prof. Dr. Chung Tin-wen (Taipei), Dr. Walter Moshe Barzelay (Tel-Aviv), Mokuro Koshigo (Sapporo). Ausstellungen im In- und Ausland, u. a. in China, Korea und Japan. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen.

NameWolfgang Durben

Geboren am12.08.1933

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortKoblenz