Biografie

Wolfgang Brendel

Der deutsche Opernsänger. Er debütierte 1985 bei den Richard-Wagner-Festspielen in Bayreuth in der Rolle des Wolfram von Eschenbach im "Tannhäuser". Sein erstes Engagement erhielt er 1969 in Kaiserslautern, 1971 bis 1976 war er Ensemblemitglied der Bayerischen Staatsoper in München, seitdem häufiger Gast. 1976 wurde er Bayerischer Kammersänger. Auftritte u. a. in Wien, Mailand, Hamburg, Edinburgh und an der Metropolitan Opera in New York. 1995 erhielt er das Bundesverdienstkreuz.

NameWolfgang Brendel

Geboren am20.10.1947

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortMünchen