Biografie

Willie Hutch

Der amerikanische Sänger. n. a. Q. + Duncanville/Tex.
Songwriter, Arrangeur, Produzent und Gitarrist. Er arbeitete mit Größen wie Smokey Robinson, Diana Ross und Marvin Gaye. 1970 gelang ihm mit dem Song "I'll Be There" von The Jackson 5 der große Durchbruch. Weitere Hits u. a.: "Got to Be There", "Never Can Say Goodbye". Für Aufsehen sorgte auch seine Filmmusik wie "The Mack" oder "Foxy Brown".

NameWillie Hutch

Geboren am06.12.1944

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortLos Angeles/Calif.

Verstorben am19.09.2005

TodesortDallas/Tex.