Biografie

William F. Sharpe

Der amerikanische Wirtschaftswissenschaftler. em. Professor für Finanzwissenschaften an der Stanford University in Californien (1970-89). Er arbeitete vor allem über die Theorie der Finanzmärkte und veröffentlichte u. a.: "Portfolio Theory and Capital Markets" (1970), "Investments" (4. Aufl. 1989). 1990 erhielt er für seinen Beitrag zur Preisbildungstheorie von Finanzvermögen gemeinsam mit Merton Howard Miller und Harry M. Markowitz den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften.

NameWilliam F. Sharpe

Geboren am16.06.1934

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortCambridge/Mass.