Biografie

William Christopher Handy

NameWilliam Christopher Handy

Geboren am16.11.1873

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortFlorence, Ala.

Verstorben am28.03.1958

TodesortNew York

William Christopher Handy

Der amerikanische Jazzmusiker. Komponist, Kornettist und Orchesterleiter. Er gilt als "Vater des Blues". Er wirkte als Leiter von Minstrel Shows und eigenen Jazzgruppen sowie als Musikverleger; komponierte u.a. "Memphis Blues" (1912), "Saint Louis Blues" (1914). 1926 veröffentlichte er "Blues: An Anthology: Complete Words and Music of 53 Great Songs" und 1941 seine Autobiografie "Father of the Blues: An Autobiography". Das Jahr 2003 wurde vom US-Senat zum "Year of the Blues" ausgerufen, in Erinnerung an den ersten Blues, der von ihm 100 Jahre zuvor geschrieben worden war.

NameWilliam Christopher Handy

Geboren am16.11.1873

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortFlorence, Ala.

Verstorben am28.03.1958

TodesortNew York

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html