Biografie

Willard Van Orman Quine

Der amerikanische Philosoph. Logiker. Er war 1948 bis 1978 Professor an der Harvard University. Führte den von C. S. Peirce begründeten Pragmatismus weiter und trug zu dessen Verschmelzung mit der analytischen Philosophie bei; in der Sprachphilosophie wegweisende Anstöße zur Vermittlung von moderner Linguistik und Logik. Werke: "Mengenlehre und ihre Logik" (1963), "Philosophie der Logik" (1970), "From Stimulus to Science" (1995).

NameWillard Van Orman Quine

Geboren am25.06.1908

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortAkron/Ohio

Verstorben am25.12.2000

TodesortBoston/Mass.

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html