Biografie

Wenedikt Jerofejew

Der russische Schriftsteller. Er war in der Sowjetunion einer der wichtigsten Vertreter des literarischen Untergrunds. Sein Ruhm beruht vor allem auf seinem Werk "Die Reise nach Petuschki" (1969). Er war gezwungen, seinen Lebensunterhalt u. a. als Kabelverleger am Moskauer Flughafen zu verdienen, wo er den Roman in seinen Arbeitspausen niederschrieb. Weitere Werke u. a.: "Aufzeichnungen eines Psychopathen" (Essayist. Prosa), "Meine kleine Leniniade" (Collage).

NameWenedikt Jerofejew

Geboren am24.10.1938

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortZapolarje bei Murmansk

Verstorben am11.05.1990

TodesortMoskau