Biografie

Viktor Vekselberg

Der ukrainische Ölbaron zeigte sich mit seiner Verwaltungsgesellschaft "Renova" 1994 als Organisator der ersten erfolgreichen, feindlichen Übernahme Russlands. In einer steilen Karriere kaufte er ab Mitte der 1990er Jahre Aluminiumschmelzen und Bergwerke und vereinigte diese 1996 zur "Sual-Holding". Seinen größten Coup landete der Unternehmer zusammen mit Mikhail Fridmans Ölfirma "TNK", als sie 2003 mit BP zu Russlands zweitgrößter privater Ölfirma zusammenschmolzen. Privat machte Viktor Vekselberg 2004 Schlagzeilen durch den Kauf einer Sammlung von neun kaiserlichen und sechs nicht-kaiserlichen Farbergé-Eiern für rund 100 Millionen Dollar aus dem Besitz des Nachlasses des englischen Verlegermoguls Malcolm Forbes. Die von Vekselberg gegründete Stiftung "The Link of Times" kümmert sich indes um die Pflege und Verwaltung der Stücke. 2005 wurde von Forbes sein Vermögen auf 5 Mrd. US-Dollar geschätzt. Vekselberg ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.


Die 100 reichsten Menschen der Welt

NameViktor Vekselberg

Aliaswsw

Geboren am14.04.1958

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortUkraine (RUS).