Biografie

Viktor Jerofejew

Der russische Schriftsteller. Literaturkritiker. Als Mitherausgeber des Almanachs "Metropol" (1979) wurde er aus dem Schriftstellerverband ausgeschlossen und erhielt Publikationsverbot.
Mit "Die Moskauer Schönheit" (1989), seinem ersten Roman, wurde er bekannt. Schreibt für Zeitschriften wie die New York Times Book Review und ist Herausgeber der ersten russischen Nabokov-Ausgabe. Weitere Werke u. a.: "Leben mit einem Idioten" (1991), "Der gute Stalin" (R., 2004), "Der Mond ist kein Kochtopf" (Reise-Essays, 2005), "Russische Apokalypse" (Essays, 2009).

.
.

NameViktor Jerofejew

Geboren am19.09.1947

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortMoskau