Biografie

Conchita Wurst

Der österreichische Sänger und Travestiekünstler feierte seinen internationalen Durchbruch als Drag Queen "Conchita Wurst" mit dem Siegertitel "Rise like a Phoenix" beim 59. Eurovision Song Contest in Kopenhagen (11. Mai 2014). Seine lasziven Auftritte als Frau mit Vollbart verstand der bekennende homosexuelle Künstler als eine Form der plakativen Provokation; dabei geht es ihm um die freie sexuelle Orientierung und das Recht auf das Anderssein. So nutzte er mit zunehmender Bekanntheit die Medien für sein Engagement für mehr Toleranz. Erste Popularität erfuhr Thomas "Tom" Neuwirth 2006 mit der Teilnahme an der TV-Castingshow "Starmania" (ORF), bei der er den zweiten Platz belegte. 2011 machte er den Abschluss an der Modeschule Graz. Im selben Jahr erreichte er die Finalrunde in der Talentshow "Die große Chance" (ORF), bei der Neuwirth den sechsten Platz belegte. 2015 erschien die Single "You Are Unstoppable" sowie die Atobiografie "Conchita Wurst: Ich, Conchita - Meine Geschichte".

NameThomas Neuwirth

AliasConchita Wurst

Geboren am06.11.1988

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortGmunden (A).