Biografie

Thomas Borer-Fielding

Der Schweizer Rechtsanwalt. Dr.jur., Diplomat, trat 1987 ins Eidgenössische Departement des Äußeren (EDA) ein. Nach Einsätzen in Lagos, Genf und Washington war er ab 1994 Stellvertretender EDA-Generalsekretär, ab 1996 Task-Force-Chef "Schweiz - Zweiter Weltkrieg" und 1999-2002 Botschafter der Schweiz in Deutschland. Seit 2002 vertritt er die Interessen von Wirtschaftsunternehmen in Brüssel, bei der Europäischen Union, in Berlin und Washington. Über ihn erschien das Buch "Der Fall Borer" (2002), er selbst schrieb "Public Affairs" (2003). 2002 wurde er mit dem Orden wider den tierischen Ernst der Stadt Aachen ausgezeichnet.

NameThomas Borer-Fielding

Geboren am29.07.1957

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortBasel