Biografie

Terry Mitchell Riley

Der amerikanische Komponist. Pianist. Lehrte 1971 bis 1983 am Mills College in Oakland, Calif. Vertreter der Minimal Musik; schrieb u.a. das Ballett "Genesis '70" (1970), "G-Song für Streichquartett" (1980), "Songs from the old country" (1981), "The Sounds" (1991), "Ascension" (1993), "The Heaven Ladder" (1996), "Three Requiem Quarters" (1997). 1980 wurde er mit dem John Simon-Guggenheim-Preis ausgezeichnet.

NameTerry Mitchell Riley

Geboren am24.06.1935

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortColfax/Calif.