Biografie

Terry Fox

Der US-amerikanische Künstler, Maler und Bildhauer wurde bekannt mit seinen Performances und Installationen, die Transformationsprozesse von Materialien zum Ausgangspunkt nahmen. Zugleich nutzte er auch den eigenen Körper als elementare Grundlage der Wahrnehmung und als Medium von psychischen und physischen Grenzerfahrungen. Terry Fox bewegte sich mit seinen Werken nicht selten im Grenzbereich von bildender Kunst und Kommunikation. Er kam Anfang der 1970er Jahre nach Köln, wo er sich der Fluxusgruppe um Joseph Beuys und Nam June Paik anschloss. Mit seinen Arbeiten beeinflusste er die Richtung der Konzept- und Fluxuskunst nachhaltig. Über 120 Performances und etlichen Ausstellung vermittelten ihm internationales Renommee. Fox fand ab 1996 in Köln seinen Lebensmittelpunkt, wo er im Oktober 2008 auch starb.

NameTerry Fox

Geboren am03.05.1943

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortSeattle/Wash.

Verstorben am14.10.2008

TodesortKöln