Biografie

Sir Peter Reginald Frederick Hall

Der britische Theaterregisseur. Opern- und Filmregisseur. Erste Erfolge feierte er 1955 mit "Warten auf Godot" von Samuel Beckett. 1960 bis 1968 war er Leiter der Royal Shakespeare Company, 1969 bis 1973 Direktor des Königlichen Opernhauses Covent Garden, 1973 bis 1988 des National Theatre in London, 1984 bis 1990 künstlerischer Leiter der Festspiele in Glyndebourne, 1997 des Old Vic Theatre, ab 2003 des Kingston Theatre. Kanzler der Kingston University seit 2000. 1983 inszenierte er Wagners "Ring des Nibelungen" für die Bayreuther Festspiele, drehte auch Filme. Für seine Arbeit wurde er mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, u. a. Commander of the British Empire, Tony Award, Laurence Olivier Theatre Award.

NameSir Peter Reginald Frederick Hall

Geboren am22.11.1930

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortBury St. Edmunds/Suffolk