Biografie

Sigmund Freudenberger

NameSigmund Freudenberger

Geboren am16.06.1745

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortBern

Verstorben am15.08.1801

TodesortBern

Sigmund Freudenberger

Der Schweizer Maler, Zeichner und Radierer war ein bedeutender Kleinmeister der ländlichen Idylle. Er feierte große Erfolge mit seinen Heimatmotiven. In seinen Werken schildert er das Leben der Berner Oberländer Bauern. Gemeinsam mit Aberli und Rieter hielt Sigmund Freudenberger Akademiekurse ab, in denen nach dem lebenden Modell in Berner Tracht gezeichnet wurde. Er stellte in seinen Bildern ländliche Szenen dar, die beispielsweise ein idyllisches Familienbild abgaben, eine Waldlichtung mit Jägern oder regionale Bauernhäuser mit Bauernmädchen. Der Genremaler reiste 1765 zusammen mit dem Kupferstecher Adrian Zing nach Paris, wo er Bekanntschaft mit der Rokokomalerei machte. Im Jahr 1773 kehrte er in seine Berner Heimat zurück. Zu seinen Werken zählen auch Pastell-Portaits oder Sittenmalerei in der Art des Rokoko aus Paris.

NameSigmund Freudenberger

Geboren am16.06.1745

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortBern

Verstorben am15.08.1801

TodesortBern

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html